Emotionales Erbe gestalten

Neben materiellen Hinterlassenschaften gibt es immer auch immaterielle Dinge, die Sie Ihren Angehörigen hinterlassen möchten, wie beispielsweise persönliche Worte, Erinnerungen, Fotoalben oder Ihre Lieblingsrezepte. Schon zu Lebzeiten können Sie dafür sorgen, dass diese Dinge nach Ihrem Tod an die jeweiligen Erben übermittelt werden.

Letzte Nachrichten verfassen

Häufig bleiben Dinge zu Lebzeiten aus unterschiedlichen Gründen ungesagt. Vielleicht denken Sie auch darüber nach, sich im Falle Ihres Todes auf besondere Art und Weise von jemandem verabschieden zu wollen. Mit Nachrichten, die Sie vorsorglich verfassen, können Sie sichergehen, dass Dinge, die Ihnen auf dem Herzen liegen, nicht ungesagt bleiben. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie eine letzte Nachricht im Todesfall übermittelt werden kann. Zum einen kann das über einen Brief geschehen, der einer vertrauten Person gegeben wird, die diesen dann im Todesfall an den Adressaten weitergibt. Genauso ist es möglich, Nachrichten zu verfassen, die im Todesfall im Internet veröffentlicht werden sollen, z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Blogs, und dies einer Person anzuvertrauen, die diese dann veröffentlicht.

Erinnerungsstücke bewahren

Für die eigene Vorsorge sollte man sich auch überlegen, ob man einem Angehörigen Dinge mit ideellem Wert übertragen möchte, z. B. ein Fotoalbum, ein Schmuckstück, ein altes Rezept o.ä., und wenn ja, wie das geschehen soll. Möchten Sie dem Erbstück beispielsweise eine Nachricht beifügen? Wo wird das Erbstück aufbewahrt und wie erhält die Person es nach Ihrem Tod? Auch das können Sie bereits zu Lebzeiten festlegen und z. B. im Testament festhalten.

Hinweis: In jedem Fall sollte es eine oder mehrere Personen geben, die von Ihrem Vorhaben wissen und im Todesfall die notwendigen Schritte einleiten. Alternativ können Sie Ihre Wünsche auch im Testament festhalten und eine verantwortliche Person benennen.

nachlassbegleiter.de per E-Mail weiterempfehlen
* Pflichtfelder

Wem möchten Sie nachlassbegleiter.de weiterempfehlen?

Sie können mehrere E-Mail-Adressen durch Komma getrennt eingeben (Beispiel: name@web.de, ..., ..., ...)

Schließen
Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen
* Pflichtfelder

Wem möchten Sie diese Seite weiterempfehlen?

Sie können mehrere E-Mail-Adressen durch Komma getrennt eingeben (Beispiel: name@web.de, ..., ..., ...)

Schließen
Das Dokument wurde erfolgreich heruntergeladen.

Wir benachrichtigen Sie gerne, wenn es weitere Funktionen auf der Website gibt, mit denen Sie noch mehr Informationen erhalten und Ihre Vorsorge noch einfacher regeln können.

Newsletter abbestellen

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter abzubestellen.